Berlin, Salle Boris Vian

Jiayan Sun low © Roger Mastroianni

Jiayan Sun © Roger Mastroianni

C. P. E. Bach: Sonate Nr. 1 D-Dur, von Klavier-Sonaten und freie Fantasien nebst einigen Rondos fürs Fortepiano, für Kenner und Liebhaber, Sechste Sammlung, Wq. 61 No. 2
Beethoven: Sonate Fis-Dur op. 78
Janáček: 1.X.1905 (Von der Straße – 1. Okt.1905)
Ravel: Sonatine
Busoni: Sonatina Nr. 6: Kammer-Fantasie über Bizets ‘Carmen’, BV 284
Bartók: Sonate, Sz. 80

Der 1990 im chinesischen Yantai geborene Pianist Jiayan Sun wurde von der New York Times für sein «offenbarendes» und vom Toronto Star für sein «technisch makelloses, poetisch inspirierendes und immens sicheres» Spiel gelobt. Jiayan Sun hat bereits zahlreiche Konzerte in Nordamerika, Europa und Asien gegeben und tritt mit führenden Klangkörpern wie dem Cleveland und Hallé Orchestra auf.

Mittwoch, 7. März 2018 20:00, Einlass 19:00

Freuen Sie sich mit uns auf außergewöhnliche Künstler und verweilen Sie bei einem Glas Wein mit Blick auf den abendlichen Kurfürstendamm.

Karten zu je 15,-/10,- ermäßigt Euro erhalten Sie an der Abendkasse im Maison de France (4. Stock, Salle Boris Vian). Reservierungen können per Email an veranstaltung@kd211.de oder per Telefon unter 030-414-781-719 vorgenommen werden.