Frank Markowitsch

p1187004953-2Neben der sehr erfolgreichen Arbeit mit seinen eigenen Ensembles, dem Chor des Jungen Ensembles Berlin, dem Prometheus Ensemble  sowie der Vokalakademie Berlin, arbeitet Frank Markowitsch regelmäßig mit Dirigenten wie René Jacobs, Seiji Ozawa, Marc Minkowski, Ingo Metzmacher, Kazushi Ono, Ton Koopman und Jérémie Rhorer zusammen.

Für die Produktionen Orfeo, Marienvesper und La rappresentatione di anima et di corpo an der Berliner Staatsoper Unter den Linden kooperierte er mit René Jacobs und wurde von diesem 2007 für eine Einstudierung bei den Innsbrucker Festwochen engagiert und dirigierte dort auch das Eröffnungskonzert. Seitdem ist ihm die künstlerische Verantwortung für den Innsbruck Festival Chorus übertragen. Dieser trat im Januar 2011 unter dem Namen Vokalakademie Berlin im Rahmen des von ihm mitbegründeten Vokalfestivals CHOR@BERLIN im Radialsystem V erstmalig auf. Im Mai 2012 ist eine CD des Ensembles mit Werken von Alessandro Scarlatti bei Rondeau Classics in Kooperation mit Deutschlandradio Kultur erschienen.

Mehr Informationen zu Frank Markowitsch finden Sie auf seiner Homepage: www.frankmarkowitsch.com

Kontakt:
Ina Holthaus
Tel. +49 – (0)30 – 414 78 17 44
Email: ina.holthaus@kd211.de